Möhlin

Ein erster Eindruck vom Sie & Er in Möhlin

Wettfahren Aarburg 19.06.2017

Wettfahren in Aarburg

Am Samstag um ca. 14:00 Uhr starteten die Rhenanen in den 1. Nationalen Aargauer Cup. Die Fahrt des Fahrchefs hätte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu einem Kranz gereicht, wäre nicht ein Schiff in der Ziel-Landung 'übriggeblieben'. Beim zweiten Versuch reichte die Kraft nicht mehr bis am Ende und es resultierte bloss ein mittelmässiges Ergebnis, mit dem vor allem Einer überhaupt nicht glücklich war. Bei anderen Rhenanen, Gilles, Viktor und Craig war wenigstens die Strecke frei... Eine gute Zeit gelang Daniela, die sich auf ihr bis dahin unbekanntem Gewässer wacker schlug. Im Sie + Er verpassten Schreibender und Daniela mit der Schachtel leider um 7 Sekunden einen Kranzrang. Sozusagen eine gewise Versöhnung zum Schluss.

Dr Fahrchef

Pfingstfahrt 2017

Am Samstag trafen wir uns (elf Personen Besatzung) um kurz vor 10:00 Uhr beim Depot zur Pfingstfahrt. Bevor wir um ca. 12:00 Uhr die Bergschleusung in Birsfelden vornehmen konnten, querten wir Basel bei schönstem Wetter. Die Ruderstrecke nach Augst zog sich aufgrund des hohen Wasserpegels ziemlich in die Länge und war für die Fahrmannschaften sehr anstrengend. Obwohl bereits einige auf dem Zahnfleisch gingen, kämpften wir uns erfolgreich bis zur Schleuse Augst durch. Die schwierigste Passage unmittelbar vor der Schleuse meisterten wir allesamt mit Bravour. Nach der Schleuse mussten wir nur noch die wenigen Meter bis in den Hafen zurücklegen. Danach wurde in Viktor's Garten grilliert (vielen Dank an dieser Stelle!)

Anektote des Tages: Ein Hecht sprang auf eines unserer Schiffe (sic!), leider besass niemand die Geistesgegenwart das edle Tier unserem Grilleur auszuhändigen... Der Fisch wurde wieder in Freiheit entlassen.

Am Sonntag liessen wir uns aufgrund der starken Strömung bis zur Autobahnbrücke ziehen. Den Rest des Weges bewältigten wir mit grossem Aufwand. Belohnt wurden wir durch eine Coup bei der Confiserie Graf und ungläubige Blicke kurz davor, als wir uns zur Insel hochmühten. Die Talfahrt zurück nach Augst verlief gemütlich und bei gutem Wetter. Die selbstgemachten Pizzen schmeckten vorzüglich (wir kommen wieder Viktor!).

Am Montag sorgte eine reduzierte Mannschaft für den Rücktransport der Schiffe nach Basel (drei Schiffe, fünf Fahrer). Das Wetter vermochte uns nur mässig zu begeistern. Die Talschleusungen brachten wir im Rekordtempo hinter uns. Nach Ankunft beim Depot zeigte sich auch noch die Sonne.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, es hat mächtig Spass gemacht und auch der gemütliche Teil war super. Bis nächstes Jahr!

Dr Fahrchef

Wasserfahren Sommertraining

Die Wasserfahren Sommertrainings finden jeweils nach den Frühlingsferien bis zu den Herbstferien auf dem Rhein in Basel statt.

Wasserfahren Sommertraining
Dienstag und Freitag, 18.30 Uhr bis 20 Uhr, St. Johanns-Rheinweg 103

Wasserfahren Jugendtraining
Mittwoch, 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr, St. Johanns-Rheinweg 103

« July 2017 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Programm

Über uns

  • Der Verein WFV Rhenania St. Johann Basel wurde berereits im Jahre 1895 gegründet und hält sich seither munter über Wasser :)

    Alfred Garatti, Präsident

Über den WFV Rhenania St. Johann

Der Verein WFV Rhenania St. Johann Basel wurde bereits im Jahre 1895 gegründet

Der Wasserfahrverein Rhenania St. Johann Basel ist ein polysportiver Sportverein für beiderlei Geschlechts mit den beiden Sparten Wasserfahren und Kanufahren. Der Standort vom Bootshaus ist in Basel St. Johann, St. Johanns-Rheinweg 103. Wir haben eine heimelige Clubwirtschaft (Klause) am St. Johanns-Rheinweg 121, die für unsere Mitglieder offen ist.

Kontakt

WFV Rhenania St. Johann
St. Johanns-Rheinweg 121
CH – 4056 Basel

+41 (0)61 322 18 37
 

Kontaktformular